Chorparty im Bürgerhaus!

Begeistertes Publikum, fröhliche Gesichter, beste Laune! So sah es aus nach der Chorparty auf der Bühne des Bürgerhauses. "Wer heute nicht hier war, hat echt was verpasst!" meinte eine Besucherin und weg war sie, auf dem Weg zur Aftershow-Party auf der Empore.
Sie hatte gerade das Stelldichein von 5 Chören erlebt, alle hochmotiviert, gut gelaunt und bestens vorbereitet, um das Publikum sofort in den Bann zu ziehen. Gänsehautfeeling und pure Lust am Mitsingen und Mitklatschen wechselten sich ab.

 


Schon beim Auftritt des Coro Minuetto war die Grenze fließend, da die Sängerinnen und Sänger mitten aus dem Publikum kamen. Von der ersten Sekunde war sie da, die Partylaune. Das Publikum ließ sich sofort mitreißen, buchstäblich von den Stühlen sogar.
Der Frauenchor Wörth, Modern Harmony, G'sang for fun und die Weibrations boten zusammen mit dem Gastgeber ein Programm, das von Highlight zu Highlight sprang. Deutschrock, Gospels, Balladen, Discohits - es gab praktisch alles, was das Sängerherz und vor allem das Publikum erfreute.
Die launige Moderation von Jutta und die Auftritte unseres Schildergirls Betty strapazierten immer wieder die Lachmuskulatur. Ein furioser gemeinsamer Abschluss mit "We will rock you" leitete gekonnt zur Aftershow-Party über. Mit dieser Chorparty hat der Sängerbund Neues probiert und der Versuch ist bestens gelungen.
Die anschließende Party auf der Empore versetzte alle in Tanzlaune, ob auf oder neben der Tanzfläche. Gäste und Aktive plauderten, genossen ein (oder zwei) Gläschen Sekt und waren sich einig: Dieser Abend war Spitzenklasse! Das schreit nach Fortsetzung!
Danke an alle die mitgeholfen haben: die großartige Deko, das fantastische Bühnenbild, die Betreuung an den Bars, die tolle Technik .... Einfach an alle, die an die Idee geglaubt haben!

 


Vor allem ein dickes Dankeschön an unseren Chorleiter Özer Dogan; sein Engagement und sein Einsatz machten den Erfolg  des Abends erst möglich!
Und wer jetzt Lust hat mitzusingen: einfach zu uns in die Chorproben kommen!

 

Rückblick Weihnachtsfeier

 

Ganz haben wir es nicht geschafft mit einer weißen Weihnachtsfeier. Der große Schneefall setzte dann doch erst spät in der Nacht ein, als auch die letzten Gäste den Heimweg angetreten hatten. Auch wenn es fürs Auge natürlich schöner gewesen wäre im weißen Schnee zum Waldblick zu stapfen, praktisch war es ohne Rutschgefahr auf jeden Fall. Und so kamen doch eine große Schar unserer Mitglieder, vor allem auch passive Mitglieder und Sängerinnen und Sänger, die in den letzten Jahren ihr Engagement bei den aktiven Sängern altershalber zurückschrauben oder ganz aufgeben mussten. So war eine große Sängerfamilie vereint und, um ein abwechslungsreiches Programm zu genießen. Den Auftakt machten unsere Jüngsten unter der Leitung von Sina Wegener, instrumental unterstützt von Frieder Egri. Anschließend erzählten uns Brunhilde Seitz und Manfred Augenstein jeweils eine schöne Geschichte, abwechselnd mit den Auftritten des Männerchores. Nachdem der Männerchor gesungen hatte ehrte die Vertreterin der Chorgruppe Hardt, die beim Sängerbund gut bekannte Jutta Braun-Wingert, unser langjähriges Vereinsmitglied Bruno Zimmermann für unglaubliche 65 Jahre aktives Singen im Chor. Der erste Teil schloss mit den Liedern des Frauenchores.

Die Pause gehörte dann den Losverkäufern, die für Ihre Lose für die Tombola eine Riesennachfrage hatte. Die  von Händlern und Gewerbetreibenden aus unserer Gemeinde sehr gut bestückte Tombola konnte mit ansehnlichen Gewinnen aufwarten. Leckere Schinken, edle Sekte und Weine, aber auch interessante Bücher und unverzichtbar für diesen Anlass: wunderschöne Weihnachtssterne sowie unzählige kleine oder große Überraschungen oder Gutscheine.

 

 

Den zweiten Teil des Abends eröffneten unsere beiden Schauspielerinnen Susanne  Smykla und Sylvia Heuser mit dem Sketch "Pizzabestellung im Jahr 2050". Bloß gut, dass  es bei uns im Waldblick mit den Pizzas noch ganz traditionell zugeht. Und wie vor der Pause ging es dann in schöner Abwechslung weiter mit Chorgesang und Geschichten vorgetragen von Edith Burgstahler, Sylvia Heuser und Manfred Augstein. Der Coro Minuetto sich das sehr stimmungsvolle " Mary did you know" für diesen Abend herausgesucht und der gemischte Chor vollendete den Reigen unser Chöre mit zwei weiteren Weihnachtsliedern. 

Für den schon traditionellen Jahresrückblick hatte Frank Butzer wieder zahlreiche Bilder zusammengestellt, zum Erinnern, Schmunzeln und sich aufs nächste Jahr zu freuen. Mit dem gemeinsamen Lied "Fröhliche Weihnacht überall" schloss der offizielle Teil. Aber wer unsere Sängerinnen und Sänger kennt, der weiß, dass man auch so noch gut und gemütlich wunderbar zusammensitzen kann.

 

 

Auch wenn der Männerchor und der Coro Minuetto am heutigen Donnerstag nochmal proben, wünscht der Vorstand des Sängerbundes Linkenheim schon heute all seinen Mitgliedern und Freunden ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr. Ganz besonders gelten diese Grüße an unsere Vereinsmitglieder, die an unserer Weihnachtsfeier nicht teilnehmen konnten, weil sie krank oder nicht mehr so mobil sind.

 

 

Adventsmarkt

Am vergangenen Sonntag hat der Wettergott schon mal geübt und ein wenig weiße Weihnachtsstimmung über Linkenheim ausgebreitet. Mit ein wenig Glück, wird  auch diesen Sonntag unser Sängerheim unter einer dünnen, weißen Schneeschicht liegen.

 

Richtig weihnachtlich wird es auf jeden Fall innen drin sein. Festlich geschmückt und mit einem Programm, das für  jeden etwas bereit hält, möchten wir gemeinsam mit Vereinsmitgliedern und Freunden uns auf Weihnachten einstimmen (Beginn ist um 17 Uhr).

Es werden Gedichtvorträge und Geschichten mit nachdenklichen und fröhlichen Texten, Musik und natürlich Weihnachtslieder zum Vortrag kommen. Wohlbekannte, traditionelle Weisen werden erklingen, aber auch neue Lieder aus aller Welt wird es zu hören geben. Nicht nur der Männerchor und der Frauenchor werden singen, nein auch für die gemischte Formation hat unser Dirigent Özer Dogan  weihnachtliche Weisen mit uns einstudiert. Außerdem wird unser Nachwuchs eine Kostprobe seines Weihnachtsprogramms zu Gehör bringen. Selbstverständlich wird auch der Coro Minuetto beweisen, dass er auch mit ruhigen und besinnlichen Liedern zur festlichen Stimmung beitragen kann, und nicht  nur das Bürgerhaus zum Rocken bringt.

Unser neues Wirtspaar sorgt für Essen und Trinken, so dass wir uns alle auf einen rundum schönen Abend freuen dürfen.

Und nicht vergessen. Bringt alle eine große Tasche mit (evtl. auch zwei)! Die reichhaltigen Tombolagewinne wollen ja auch nach Hause getragen werden. Mit der Unterstützung durch großzügige Spenden unserer ortsansässigen Händler und Betriebe gibt es auch dieses Jahr wieder schöne und wertvolle Preise.

 

 

Adventsmarkt ist gebrannte Mandelzeit

Am Samstag ist es wieder soweit. Der Rathausplatz in Linkenheim verwandelt sich für wenige Stunden wieder in eine vorweihnachtlich geschmückte Budenstadt. Lichterglanz und Wohlgerüche zaubern eine erste Adventsstimmung, bei der sich die Einwohner von Linkenheim-Hochstetten gerne auf den Weihnachtsendspurt einstimmen.

Traditionell gut lässt sich dieses Ereignis an den Stehtischen beim Sängerbund genießen.

Nach der Mühsal der samstäglichen Kehrwoche und den letzten Dekoarbeiten für die  Adventszeit können Sie bei uns mit einer leckeren Pizza Ihren Hunger stillen und Grundlage schaffen für ein oder zwei Tassen Feuerzangenbowle. Falls Sie Lust auf ein weiteres Schlückchen haben und den blau züngelnden Flammen des brennenden Zuckerkegels zuschauen wollen, dann überreden Sie ihre Kinder oder Enkelkinder doch mit einem Besuch unseres Geschenkebaums doch noch zum Bleiben.  Und spätestens für den Heimweg sollten Sie sich noch mit einer Tüte leckerer selbst gebrannten  Mandeln versorgen.

Nach dem Konzert ist vor dem Konzert

Unsere Chorparty ist kaum verklungen und schon starten die Planungen für unser Konzert im nächsten Herbst. Nach der Chorparty mit befreundeten Chören steht für 2018 wieder ein Konzertevent an, bei dem wir mit allen Chorgattungen unseres Vereins das Programm gestalten werden. Neben unserem großen gemischten Chor werden sowohl der Frauenchor als auch der Männerchor zeigen, wie schön es auch sortenrein klingen kann. Selbstverständlich wird auch der Coro Minuetto dazu beitragen, dass aus allen Geschmacksrichtungen  etwas zu hören sein wird.

 

 

Wenn nicht jetzt, wann dann? - Mitsänger sind gerne willkommen!

Ein Konzert bedeutet immer auch ein neues Programm. Das heißt ab sofort gilt es wieder neue Lieder einzustudieren. Für all diejenigen, die schon immer gerne mal bei uns mitgesungen hätten, bedeutet das: Jetzt ist der optimale Zeitpunkt bei uns einzusteigen und mit uns gemeinsam neues Chormaterial zu erarbeiten. Sie werden eine spannende, gegen Ende, wenn der Auftritt immer näher rückt, sicher manchmal auch anstrengende Zeit erleben. Am Ende dieses Jahres werden Sie dann mit einer tollen Truppe auf der Bühne zu stehen und Sie werden stolz darauf sein ein tolles Event mitzugestalten.